Gesprächsgruppe für Mütter zum Thema: Veränderung der Lebensgestaltung durch Mutterschaft

Kaum etwas verändert das Leben einer Frau so sehr, wie die Geburt des ersten Kindes.

Mutter zu werden kann das größte Glück bedeuten und gleichzeitig große Ängste, Sorgen und Nöte mit sich bringen.

Noch immer entscheiden sich die meisten Frauen bewusst dafür in den ersten Lebensmonaten ihre Berufstätigkeit aufzugeben, um sich ganz dieser neuen Aufgabe widmen zu können.

Viele Frauen erleben die Lebensumstellung durch die Mutterschaft als eine sehr herausfordernde Zeit.
So kann der Alltag mit einem Kleinkind beglückend und bedrückend zugleich sein.

Die bisherige Lebensgestaltung muss weitgehend aufgegeben werden liebgewonnene Gewohnheiten und Tagesabläufe müssen völlig neu organisiert und strukturiert werden.

Einigen macht der vorübergehende Verlust der beruflichen Rolle zu schaffen, andere wiederum leiden eher unter der Veränderung der sozialen Kontakte durch das angebunden sein an das häusliche Umfeld.

Die Gesprächsgruppe bietet die Möglichkeit, sich über diese Themen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und durch den Erfahrungsaustausch zu entlasten.

Die Gruppe findet 14-tägig
Dienstags von 14.00 – 15.30 statt

Kursleitung: Dipl.–Psych. Ute Kulbe
Teilnahmegebühr pro Termin 25,-
Kinderbetreuung ist vorhanden

Information und Anmeldung unter: utekulbe@aol.com
oder 0521-5607670